Startritual Schuljahr 2019-2020

Startritual der Schule Birmenstorf

vom 12. August 2019

Alle Jahre wieder startet die Schule Birmenstorf mit einem gemeinsamen Ritual ins neue Schuljahr.

So hat sich am Montagmorgen, 12. August 2019 nach der grossen Pause eine fröhliche, bunte Kinderschar in der Turnhalle Träff versammelt und gemeinsam mit den Lehrpersonen und der Schulleitung diesen besonderen Moment gefeiert. Der Schulleiter Olivier Félix Morini eröffnete mit einer herzlichen Begrüssung das Schuljahr. Mit den Worten das Leben ist voller Veränderungen, verriet er das diesjährige Motto „auf zu neuen Ufern“. Mit Veränderungen denke er aber nicht nur an neue Räumlichkeiten, neue Lehrpersonen, neue „Gspändli“, sondern an die Entdeckerfreude, die Lust Neues zu lernen, erkunden und zu forschen. In diesem Sinne wünschte er allen viel Mut, Zuversicht und Durchhaltewillen auf dem Weg zu neuen Ufern.

Dann ertönte Musik und die Kinder spazierten stolz mit ihren zuvor in der Klasse gestalteten Segelschiffen durch die Halle. Auf kleinen Karten, welche die Segel verzieren, sind ihre individuellen Wünsche für das Schuljahr bildlich festgehalten.


Zum Schluss sangen die Kinder vom Zyklus 1 mit voller Stimme das Lied „Schiff ahoi“ von Andrew Bond. Mit dem Lied „I’m sailing“ von Rod Stewart überraschte der Zyklus 2 die Zuhörerinnen und Zuhörer. Als die kraftvollen Stimmen verklungen waren, sind alle Kinder durch das blaue Wellenmeer in Richtung Ausgang gewatet, wo sie einen Goldtaler aus der Piraten Schatzkiste nehmen durften. „Auf zu neuen Ufern“ führte sie der Weg zurück in ihre Klassenzimmer.