Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie Ihre Vorschläge einem Mitglied der Seniorenkommission oder dem Webmaster melden. Wir können Ihnen nicht versprechen, dass wir alle Wünsche erfüllen können, aber wir werden Ihre Ideen in unsere Überlegungen einfliessen lassen.
Beachten Sie bitte auch die Hinweise auf externe Veranstaltungen!
Einige der vergangenen Referate können Sie hier auch noch nachlesen.

Vortrag zum Thema "Sturzprävention"

Donnerstag, 27. September 2018, 15:00 Uhr im Gemeindehaus Birmenstorf

Inhalt:
 - Fallhöhe - der Mensch, das zweibeinige Wesen
 - Sturzgeschehen im Überblick
 - Massnahmen zur Sturzvermeidung - internationaler Forschungsstand
 - Beurteilung der Anwendbarkeit und Effektivität 

Referentin:
Andrea Dinevski, Sportgerontologin MAS
Die Referentin beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Bewegung im Alter und ganz besonders mit Präventionsmassnahmen zur Verhinderung von Knochenbrüchen. Sie schloss ihren Master in Gerontologie mit einer Arbeit zu geeigneten Bewegungsformen und Trainingsverhalten im Alter ab und arbeitet seither an alltagstauglichen Trainingsformen, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität im Alter beitragen.

Der Vortrag dauert knapp eine Stunde und schliesst mit einer Fragerunde ab.
Im Anschluss daran offeriert die Gemeinde einen Apéro.

Neuauflage: Freies Werken mit Holz

Wann: Ab 15. Oktober 2018 bis 8. April 2019, jeweils Montag von 17.30 – 19.30 Uhr
Wo: Im neuen Schulhaus in der Werkstatt im EG         
Anmeldung: Walter Konrad ist Koordinator und nimmt Ihre Anmeldung gerne entgegen, Tel. 076 465 06 40
Ob Neuanfertigungen aus Holz wie z.B. Vogelhaus, Laterne, Klapphocker, Beistelltisch usw. oder Reparaturen von Holzgegenständen, alles ist möglich. Sägen, schleifen, bohren, leimen ist angesagt.
Für Seniorinnen und Senioren aus Birmenstorf stellen Gemeinde und Schule den  Werkraum inklusive Einrichtungen und Maschinenpark kostenlos zur Verfügung.
Holz kann mitgebracht oder aus dem vorhandenen Katalog bestellt und bezahlt werden. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Die Seniorenkommission hofft, Ihr Interesse geweckt zu haben, und freut sich auf Ihre Anmeldung.

Mit schneller Küche gesund in den Frühling ...

… war das Thema des diesjährigen Kochkurses der Senioren im Gasthaus Bären in Birmenstorf.

Nebst guten Tipps für die Zubereitung der leckeren Gerichte erhielten wir von Harry Pfändler wertvolle Informationen darüber, was der Körper im Alter braucht, um gesund und fit zu bleiben.

Ursula Lotter, Mitglied Seniorenkommission Birmenstorf

Erfolgreicher erster Handykurs

Seniorinnen und Senioren von Birmenstorf hatten die Gelegenheit, an 4 Kursabenden vom 17.10.-7.11.16 ihr Natel oder ihr Smartphone besser kennen zu lernen. Mehrere Jugendliche mit kompetentem Fachwissen und viel Geduld zeigten den Teilnehmenden, wie so ein Gerät funktioniert. In ungezwungener Atmosphäre konnte man Fragen stellen und sich die Funktionen des eigenen Handys  von den "Power Usern" erklären lassen. 14 Leute benutzten dieses Angebot der Seniorenkommission und waren alle bestens zufrieden.

Seniorinnen und Senioren werken zusammen

Es ist Montag am frühen Abend. Im Werkraum der Schule in Birmenstorf wird gebohrt, gesägt, geleimt, geschliffen …

Seniorinnen und Senioren aus Birmenstorf haben die Möglichkeit erhalten, nach Rücksprache mit der Schule den Werkraum zu nutzen. Also hat die Seniorenkommission einen Kurs ausgeschrieben. Erfreulich, wer da alles mitmacht und was alles entsteht. Laternen, Vogelhäuser, Klapphocker, Beistelltische, usw.

Markus Heim, Lehrer in Birmenstorf, leitet den Kurs und wirkt unterstützend mit, mit dem Ziel, dass die Seniorinnen und Senioren danach ohne Leitung mit den Einrichtungen zurecht kommen. Nach 6 Kursabenden macht sich die Gruppe nun selbständig und trifft sich weiter bis zu den Frühlingsferien. Dank dem grosszügigen Entgegenkommen der Gemeinde und der Schulleitung dürfen die Seniorinnen und Senioren den Werkraum weiterhin benutzen.

Nach einer Sommerpause wird das Werken weitergeführt. Vielleicht gibt es noch weitere interessierte Seniorinnen und Senioren aus Birmenstorf, die Freude am Handwerken haben.

Walter Konrad gibt gerne nähere Auskunft (076 465 06 40).

Fischkochkurs bei Harry Pfändler im Bären Birmenstorf

26. September 2015

Die Senioren von Birmenstorf haben am 26. September wieder an einem lehrreichen Kochkurs bei Harry Pfändler teilgenommen.

Wir haben unter seiner Anleitung ein wunderbares Essen gekocht:

  • Miesmuscheln sardisch mit Knoblauch-Bruschetta
  • Meerwolf am Stück im Ofen gebacken mit frischen Kräutern, serviert mit Tomatensalsa und Bratkartoffeln
  • Zander auf der Haut kross gebraten an Grüner Veltlinersauce
  • Berglinsen und blauen Salzkartoffeln.

Er gab uns viele Informationen mit über die Qualitätskontrolle, wie erkenne ich frischen Fisch, Nachhaltigkeit, sollen Mann und Frau noch Fisch essen, haben Fische eine Saison, Fisch selber vorbereiten und den Fischfond ansetzen.

Ursula Lotter, Mitglied der Seniorenkommission

Wer einen guten Braten macht, der hat ein gutes Herz.

(Wilhelm Busch)

Nach diesem Motto kochten am 28. März 2015
13 Senioren aus Birmenstorf einen Schweinshals-Braten, einen Kalbsschulterspitz-Braten, einen Schweins-Krustenbraten und einen Rindsschulter-Braten, garniert mit Spargel-Risotto, Kartoffel-stock und exzellenten Saucen.

Beim anschliessenden Essen in der österlich dekorierten Gaststube konnten zusätzlich noch
8 Gäste teilnehmen.

Ursula Lotter, Mitglied der Seniorenkommission

Modernes Kochen mit Harry Pfändler

(27. September 2014)

Wir 12 Birmenstorfer Senioren fühlten uns wie unterwegs im Raumschiff Enterprise. Gebannt folgten wir den Ausführungen von Harry Pfändler, der zeigte und erklärte, welche Möglichkeiten die modernen Garmethoden mit Vakuummaschinen und Gourmet-Thermalisierern bieten, um gesund, schonungsvoll, schnell und gut portionierbar zu kochen.

Zu unserer Freude konnten wir wieder zwei Gäste in unserer Mitte begrüssen.

Ursula Lotter, Mitglied der Seniorenkommission